Kavalleriepistole m/1759

für Husaren

Die Pistole m/1759 wurde extra für die Husaren hergestellt.

Vorbild war eine preußische Pistole.

Nur das Königliche Husaren Regiment (später Mörner Husaren) bekam diese

Pistole. Insgesamt wurden 900 Paare dieser Waffe gefertigt.

Auf der Daumenplatte ist das Monogramm von Gusatv III.

Die meisten Soldaten waren früher Analphabeten. Daher hatten einige schwedische

Regimenter Zeichen zur Schwadronkennzeichnung eingeführt. Das Zeichen auf

dieser Waffe (Bild hier oben) steht für die 3. Schwadron im Königlichen

Husaren Regiment. Die Zeichen auf den unteren Bildern sind nicht zu deuten.

technische Daten:

Länge gesamt: 56,7 cm

Länge Lauf: 37 cm

Kaliber: 17 mm

Gewicht: 1,5 Kg

zurück